Rückblick - das war unser Programm 2018

 

Neujahrsempfang

Montag, den 8. Januar 2018, Beginn 19:00 Uhr

Im neu gestalteten Rittergarten

 

Astro-Vortrag von Dieter Hartmann

Donnerstag, den 22. Februar 2018, Beginn 19:000 Uhr

Bilderpräsentation zum Thema ‚Sterne des Südens‘ in der Mediothek im Otto-Hahn-Gymnasium.

>> mehr dazu

 

Tuttlinger Gründer: Gottfried Jetter

Donnerstag, den 1. März 2018, Beginn 16:30 Uhr

Die neue Ausstellung im Heimatmuseum Fruchtkasten ist einem Mann gewidmet, der mit seinen innovativen Ideen den Grundstein zum Aufstieg Tuttlingens als Weltzentrum der Medizintechnik gelegt hat. Führung durch die Museumsleiterin Gunda Woll.

 

Jahreshauptversammlung 2018

Montag, den 12. März 2018, Beginn 18:30 Uhr

In der Stadthalle Tuttlingen, Tagungsraum 1 und 2.

Ab ca. 20:00 Uhr, im Anschluss an die Veranstaltung, verwöhnt uns Marianne Schätzle, alias Angela (Merkel, die Kanzlerin) die Zweite, mit ihrer Best of Show - eine Garantie für köstliche Unterhaltung.

 

Besichtigung Daimler Testgelände, Immendingen
Film und Führung (mit Bus)
Am Pfingstmontag, den 21. Mai 2018,
 Beginn 15:30 Uhr
Eigene Anreise zum Daimler Projektbüro, Hattinger Weg 1
(ehemaliges Soldatenheim), Parkplätze sind vorhanden

 

 

8. Tuttlinger Kreativmarkt im Kulturhaus Altes Krematorium

Sonntag, den 27. Mai 2018, von 11:00 bis 17:00 Uhr

 

 

Ausflug nach Haigerloch

Freitag, den 8. Juni 2018, Abfahrt um 12:30 Uhr am ZOB

Das historische Felsenstädtchen wird auch die Fliederstadt genannt. Hier erwarten uns kunstvolles Fachwerk, der Atomkeller, Alraunes surreale Welt, bei der es 2018 um die Wurst geht, die Daueraustellung der Werke von Karl Hurm sowie 140 Stufen zum Schloss. Wer das alles schafft, wird nicht nur mit dem Duft vieler Fliederbüsche belohnt sondern auch mit den größten Tortenstücken der Region im Wasserschloss Glatt, das wir abschließend ansteuern.

 

Bereits zum zweiten Mal unser ‚diner en blanc‘

Samstag, den 30. Juni 2018, Beginn 17:00 Uhr rund um das Kulturhaus ‚Altes Krematorium‘

mit Unterstützung der Partnerschaftskomitees von Bex und Draguignan

Das Heimat-Forum stellt weiß gedeckte Tische zur Verfügung und bietet einen Getränkeverkauf an. Dann ist nur noch der eigene Picknickkorb voll Leckereien mitzubringen. Gemäß dem Tagesmotto ‚ganz in weiß‘ ist bevorzugt weiße Kleidung angesagt. Jeder ist ohne Voranmeldung willkommen.  

 

 

Fahrt zur ’O la Lahr‘ Landesgartenschau in Lahr

Mittwoch, den 11. Juli 2018, Treffpunkt um 8:30 am ZOB, Rückkehr gegen 19:00 Uhr

Erleben Sie mit uns einen von 186 Tagen Gartenschauzeit, genießen Sie blumige Vielfalt  im Bürgerpark, Seepark und Kleingartenpark. Mit Führung.

 

 

Familienfest am Bootssteg (Golem) im Rahmen des Programms Sommer im Park

Sonntag, den 29. Juli 2018, Beginn 14:00 Uhr                                        Neuauflage, nachdem diese traditionelle Veranstaltung 2017 zwei Mal abgesagt werden musste.

 

Führung, wie jedes Jahr, durch die aktuelle Ausstellung auf dem Hohenkarpfen: Julius Herburger 'Natur zum Bild umformen'

Freitag, den 17. August 2018,  Beginn 16:30 Uhr, eigene Anreise

Danach gemütliches Beisammensein.

 

Ausflug nach Baden-Baden

Freitag, den 31. August 2018,  Treffpunkt um 8:45 Uhr am Bahnhof Tuttlingen, Rückkehr gegen 21:00 Uhr

Freuen Sie sich auf erstklassige Kunst- und Kulturerlebnisse? Träumen Sie von entspannenden Streifzügen in traumhafter Natur? Die „Sommerhauptstadt Europas“, so wussten bereits die alten Römer, bietet alles in Einem! Wir stellen zur Wahl:

Die Ausstellung von James Turrell im Museum Frieder Burda. Sie gewährt einen breiten Einblick in das Schaffen des amerikanischen Lichtkünstlers, der wie kaum ein anderer die Menschen weltweit bewegt, und zeigt Arbeiten, die er speziell für das Museum Frieder Burda entwickelt hat. Oder lieber ins Fabergé Museum, wo die Juwelierarbeiten von C. Fabergé insbesondere für den russischen Zarenhof und sein Einfluss auf die europäische Gold-und Silberschmiedekunst zu bewundern sind. Auch mit exklusivem Shopping in der Altstadt sowie entlang der historischen Kurhaus-Kolonnaden kann man den Tag verbringen. Oder genießen Sie herrliche Spaziergänge durch die prachtvolle Park- und Gartenanlage Lichtentaler Allee, den Dahliengarten, die Gönneranlage, das Paradies sowie den mediterran anmutenden Florentinerberg mit seinen traumhaften Ausblicken über die Bäderstadt.                                            

 

Museumsbesuch Junghans Terrassenbau Schramberg                                    Freitag, den 19. Oktober 2018, Treffpunkt um 13:00 Uhr am Parkplatz Donauspitz beim Wohnwagenstellplatz zum Bilden von Fahrgemeinschaften

Führung um 14:30 Uhr                                                                                                Der sogenannte Junghans Terrassenbau vereint Architektur und deutsche Uhrengeschichte in einem ganz besonderen Bauwerk. Das denkmalgeschützte Gebäude aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts war selber Produktionsstätte und bietet dadurch eine Atmosphäre, die die Zeitreise durch die Historie der Schwarzwalduhren und der Uhrenfabrik Junghans erzählt. Die dokumentierten Entwicklungen der Uhren aus dem Schwarzwald bieten dem Besucher einen tiefen Einblick in die Innovationskraft und Fertigungskompetenz der Region.

 

 

Besichtigung der neuen Feuerwache Tuttlingen                                            Donnerstag, den 29. November 2018, Beginn  um 15:00 Uhr.

Treffpunkt am Eingang der Feuerwache. Führung durch den Feuerwehrkommandanten.                                                                                   Inzwischen ist der markante Gebäudekomplex fester Bestandteil unserer Stadt geworden, aber unser Besuch dort steht noch immer aus!

 

Jahresausklang

Montag, den 10. Dezember 2018, Treffpunkt am Bahnhof Tuttlingen um 12;45, Rückkehr um 22:00 Uhr                                                                                                            Zum Saisonabschluss in Stuttgart zuerst Besuch des Weihnachtsmarktes in der Innenstadt, danach des neuen Christmas Garden in der Wilhelma, wo über 20 romantische Lichtinstallationen, eingebettet in die vielfältige Natur des Parks, auf Weihnachten einstimmen. Wetterfeste Kleidung und Schuhwerk werden empfohlen!

 

 

Das Kulturhaus "Altes Krematorium" bietet auch in diesem Jahr wieder ein interessantes Programm zu moderaten Preisen. Lassen Sie sich überraschen. Das neue Programm ist jetzt online: 

Webseite des Kulturhauses